Rückblick Schafkopfrennen 2016

Das von Thomas Göbel und seinem Team organisierte Schafkopfrennen in der Sporthalle übertraf mit 144 Personen (36 Tischen) alle Erwartungen.

Dies betonte TSV-Vorsitzender Roland Eisenhuth bei seinem Rückblick anläßlich der Hauptversammlung in der Kulturscheune.

Lob zollte er der Jugendgruppe für die hervorragende Organisation des Johannesfeuers. Der Erlös von Angeboten bei zwei TSV-Ständen beim kleinen Markt zum Christbaumeinsingen kam der Jugendarbeit (Cheerleading und Tischtennis) zugute. Bestens funktioniert, so Eisenhuth, die Pflege und Wartung in der Kulturscheune, für die Detlef Gubernatis sowie Techniker, wie Werner Stahlmann und weitere Mitstreiter, beste Arbeit machen.

Die Geehrten mit Vorsitzenden Roland Eisenhuth (links) und Ehrenamtsbeauftragten Peter Kleinhans (daneben).

Die Geehrten mit Vorsitzenden Roland Eisenhuth (links) und Ehrenamtsbeauftragten Peter Kleinhans (daneben).

Ohne Pachtgebühr hat der TSV das ehemalige Sportheimgrundstück der Gemeinde für 25 Jahre zur Verfügung gestellt. Dort wird in der Nähe der Kulturscheune ein Kinderspielplatz entstehen. Für TSV-Schatzmeister Dieter Treffinger war es eine angenehme Aufgaben bei seinem Finanzbericht seinen Mitgliedern einen beachtlichen Jahresgewinn zu erklären. Dies ist der sparsamen Wirtschaftsführung der Vorstandschaft zu verdanken, so Treffinger.

 

Mit den weiteren Rücklagen schaffen wir uns ein wichtiges Finanzpolster. Schließlich stehen noch Rückzahlungen von Bausteinen ins Haus. Dank sprach er seinen in Sachen Finanzen ihm zur Seite stehenden Mitstreitern, Thomas Göbel und Peter Eisenhuth aus. Und der TSV-Vorsitzende ergänzte: unser Ziel ist es alljährlich einen gewissen Finanzgrundstock zu erwirtschaften. Schließlich ist der Verein mit 72 Prozent an der Kulturscheune beteiligt.

Revisor Gottlob Schramm, der zusammen mit Walter Bräutigam die Kasse prüfte, bestätigte eine einwandfreie Buchführung. Die silberne Vereinsnadel und Urkunde für 25 Jahre Mitgliedschaft erhielten Harald Müller und Daniel Zitzmann. Für 40jährige Zugehörigkeit geehrt wurden Harald Krauß, Thomas Schelenz, die bereits im Besitz der goldenen Ehrennadel sind. Gerhard Bräutigam und Johann Stefan, der in vielerlei Funktionen für den TSV tätig war, erhielten die goldene Vereinsnadel aus Anlass der 40jährigen Mitgliedschaft.

TSV Obernsees Wappen 2c

Kredite

TSV News

Einladung zur Jahreshauptversammlung des TSV OBERNSEES e.V.

Turn- und Sportverein Obernsees 1909 e.V. Jahreshauptversammlung 2018 Einladung zur Jahreshauptversammlung des TSV OBERNSEES e.V...

Infos TSV Obernsees vom 14.12.2017

TT-Saison 2017/2018

1. Herrenmannschaft  3. Bezirksliga Bayreuth/Fichtelgebirge 2. und 3. Herrenmannschaft  2. Kreisliga Süd Bayreuth 4. Herrenmannschaft  3. Kreisliga...

Tischtennis vom 24.10.2017

Abschlussbericht der Tischtennissaison 2016 / 2017

Die Tischtennissaison 2016 / 2017 des TSV Obernsees wurde mit großen Erfolgen abgeschlossen. Hier der...

Tischtennis vom 19.10.2017

Gymnastikdamen in Tschechien

Gymnastik Ausflug am 12.8.2017 Wieder ist ein schöner Ausflug vorbei. Das letzte Mal von unserer lieben...

Gymnastik vom 15.08.2017

Der neue ECHO 2017 ist da!

Der neue Echo 2017 des TSV Obernsees ist ab sofort zum Download verfügbar!    

Infos TSV Obernsees vom 16.07.2017

Tennis 2017

Dies sind einige der noch aktiven Mitglieder der Tennisabteilung:v.l.n.r.: Dieter Treffinger, Gottlob Schramm, Daniel Zitzmann...

Tennis vom 01.04.2017

Freudentränen und Stolz

Galaxy, Galaxy, here we go! Galaxy, Galaxy, let us fight!”. So hallte es am vergangenen...

Cheerleader vom 12.02.2017

Sparkasse unterstützt Vereine und Institutionen

Ein verspätetes Weihnachtsgeschenk. Anlässlich der Eröffnung des Kundenhauses am Luitpoldplatz unterstützt die Sparkasse 15 soziale...

Infos TSV Obernsees vom 02.01.2017

Ein großer Tag für das Ehrenamt im Fußballkreis 1

Bei der DJK-SC Vorra wurden am 03.12.2016 zwanzig Personen aus dem Spielkreis 1 mit der...

Infos TSV Obernsees vom 29.12.2016

Login

Hallo, bitte melden Sie sich hier an.



Vielen Dank.