Music_128Gesangverein Liederhort Obernsees 1909 e.V.

„Singen macht Spaß“

titelt unser Auftrittskanon und stellt auch das Motto unseres 4-stimmigen gemischten Chores dar. Obgleich Traditionsvereins mit mehr als 100 jähriger Geschichte umfasst unser Repertoire mehr als volkstümliche Weisen; mit Schlagern, Evergreens und Titeln aus internationalen Musicals sind wir in der Gegenwart angekommen. Wir wirken bei Festen im Ort, bei der Sängergruppe Hummelgau sowie bei caritativen Anlässen mit, singen auf Einladung eigener Mitglieder und fungieren zusammen mit eigenen und auswärtigen Künstlern oder Gruppen als Ausrichter von Musikveranstaltungen. Als Trägerverein der Kulturscheue Obernsees steht uns dafür der akustisch und technisch bestens ausgestattete Saal in einem zeitgemäßen, modernen und ansprechenden Ambiente zur Verfügung.
Wir freuen uns über interessierte und motivierte Sängerinnen und Sänger, über neugierige und begeisternde Musikerinnen und Musiker, über „alte Hasen“ und „junge Wilde“, über Stars und Sternchen, über Neulinge und Rückkehrer. Unsere Chorprobe findet mittwochs um 20:00 Uhr im Saal (1.OG) der Kulturscheune statt.
Wir sehen und hören uns.. Unsere Chronik

Wir dürfen wieder ohne große Einschränkungen singen

 

Wir dürfen wieder ohne große Einschränkungen singen

Mit diesem Satz eröffnete unsere 1. Vorsitzende, Vera Stamm, mit einem Strahlen im Gesicht die Jahreshauptversammlung des Gesangvereins Liederhort in der Kulturscheune Obernsees. Bei ihrem Rückblick auf das Jahr 2020 verwies sie darauf, dass der Liederhort derzeit 78 Mitglieder und eine Chorstärke von 27 Sängerinnen und Sängern hat. Diese zeigten sich sehr engagiert bei 19 Chorproben. Leider konnten wegen der Corona-Pandemie kein Konzert oder anderweitige Veranstaltungen stattfinden.

Der Verein hat trotz der Corona-Pandemie erfolgreich gewirtschaftet, wie dem Bericht der Kassiererin, Jutta Knarr, zu entnehmen ist.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung fanden dieses Mal auch Neuwahlen statt. Einstimmig wurde Vera Stamm wieder als 1. Vorsitzende gewählt. Den 2. Vorsitz übernimmt weiterhin Burkhard Gössl. Jutta Knarr gibt den Posten als Kassiererin nach 25 Jahren ab. Dafür wird Harald Kratzer als 1. Kassier neu gewählt. Jutta Knarr greift ihm weiterhin als 2. Kassiererin unter die Arme. Marina Leykauf übernimmt das Amt der 1. Schriftführerin und wird von Irmgard Kratzer als 2. Schriftführerin unterstützt. Als Notenwart wird erneut Werner Stahlmann einstimmig gewählt. Beisitzer sind Josef Richter, Petra Summa, Heidi Leykauf, Waltraud Rödel sowie Sabine und Peter Bräutigam. Die Kassenprüfung übernehmen in Zukunft Michael Grzonka und Waltraud Rödel.

Gesangverein

Login

Hallo, bitte melden Sie sich hier an.



Vielen Dank.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.